Adminbereich

Das Cockpit. Nach Eingabe deines Benutzernamens und deines Passworts befindest du dich im Adminbereich, dem Arbeitsbereich von WordPress. Die gesamte Verwaltung deiner WordPress-Website geschieht von hier aus.

Archiv

Das Artikel-Archiv ermöglicht es dir alle Artikel eines WordPress-Blogs bzw. der Beitragsseite einer WordPress-Website mit Hilfe von Filtern (die Standard-Archive filtern nach Tagen, Monaten, Jahren und nach Autor) zu durchsuchen.

Artikel

Artikel bzw. Beiträge erscheinen in chronologisch umgekehrter Reihenfolge (der aktuellste zuerst) auf der Startseite deines WordPress-Blogs bzw. der Beitragsseite deiner WordPress-Website. Zur weiteren Verwaltung und besseren Auffindbarkeit lassen sich ihnen Schlagwörter und Kategorien zuordnen. Diese Zuordnung ist, im Gegensatz dazu, bei Seiten nicht möglich. Auch werden diese nicht datumsabhängig dargestellt, sondern sind statisch und haben […]

Backend

Bei jedem Content Management System (CMS), wie auch WordPress eines ist, erfolgt eine Aufteilung in Frontend- und Backend-Bereich. Zugang zum Backend hat nur der Besitzer der Website bzw. der Admin (daher auch Adminbereich), der von hier aus die Geschicke seiner Online-Mission leitet.

Benutzerdefinierte Felder (Custom Fields)

Möchtest du dem Leser deines Artikels / dem Besucher deiner Seite, zusätzlich zum Beitrag selbst, wiederkehrende, themenbezogene Informationen (Metadaten) zur Verfügung stellen, kannst du dies über benutzerdefinierte Felder bzw. Custom Fields darstellen. Beispiele wären der Tabellenplatz und der Punktespiegel des Fußballteams, über das du wöchentlich schreibst, die vorherrschende Temperatur auf Bali, die du während der […]

Benutzerdefinierte Taxonomien

Taxonomien sind bei WordPress angelegte Mechanismen zum Gruppieren von Beiträgen, Links und Custom Post Types. WordPress-Standards sind hier die Taxonomien Kategorien und Tags (englisch für Schlagwörter). Das Anlegen von benutzerdefinierten Taxonomien / Custom taxonomies ermöglicht es dir individuelle Gruppierungen vornehmen zu können.

Benutzerrolle

Bei der gemeinschaftlichen Arbeit an einer WordPress-Website kannst du jedem Teammitglied seine jeweilige Benutzerrolle zuteilen. Standardrollen sind hier Administrator, Redakteur, Autor, Mitarbeiter und Abonnent. Den Aufgaben der jeweiligen Rolle entsprechend, stehen nur bestimmte Funktionen im Backend zur Auswahl; nur der Admin hat unbeschränkten Zugriff.

Codex

Der von WordPress selbst zur Verfügung gestellte WordPress Codex ist eine umfangreiche Zusammenführung von Wissen rund um die Arbeit mit WordPress, die sich mit ihrem Angebot sowohl an absolute Beginner, Anfänger und Könner, vor allem aber an Theme-Designer und Plugin-Entwickler richtet. Sämtliche Funktionen, die WordPress mit sich bringt werden hier detailliert beschrieben.

Content Management System (CMS)

Wie der Begriff bereits verrät, können mit Hilfe eines Content Management Systems Inhalte (Text, Bild, Video u.ä.) erstellt und verwaltet werden. Für üblich bezieht sich der Begriff auf onlinebasierte Software mit Anbindung an eine Datenbank, die zum Betreiben einer Website verwendet wird. Großer Beliebtheit erfreuen sich hier vor allem Open-Source-Lösungen, wie zum Beispiel WordPress, die […]

Dashboard

Der Start-Screen des Adminbereichs wird Dashboard genannt. Das Standardfeld “Auf einen Blick” verschafft dir einen zahlenmäßigen Überblick über alle Seiten, Artikel, Kommentare, Kategorien und Tags. Über Optionen kannst du dir im Dashboard bis zu vier Zeilen mit von dir gewählten Feldern einrichten. Darunter findet sich zum Beispiel ein Feld zur Schnellveröffentlichung eines Beitrags (QuickPress). Das […]