Zusammenfassung

Wir tun immer unser Bestes. Wir werden alles daran setzen dich und dein Projekt weiter zu bringen und zum größtmöglichen Erfolg zu bringen, aber manchmal ist es das Beste ein paar einfache Dinge niedergeschrieben zu haben, so dass wir alle wissen worum es hier geht, wer was zu tun hat und, was passiert, sollte etwas schief gehen.

Diese AGB sollen ohne komplizierte rechtliche Ausführungen oder kaum lesbaren Passagen auskommen. Wir haben in keinem Fall die Absicht, dich dazu zu bringen etwas zuzustimmen, was du an späterer Stelle bereuen könntest. Was wir wollen, ist größtmögliche Sicherheit für beide Parteien, jetzt und in Zukunft.

Worauf wir uns einigen

Als unser Kunde hast du das Recht stellvertretend für dein Unternehmen oder deine Organisation in diese Vereinbarung einzutreten.

Du stimmst zu, dass es EINE Kontaktperson innerhalb deiner Organisation gibt, die dafür verantwortlich ist Informationen und Feedback zusammenzutragen bevor sie uns kommuniziert werden.

Du bestätigst, dass diese Bedingungen, die unsere Beziehung zu dir hinsichtlich der Bereitstellung monatlichen Website-Supports und -wartung regeln, für dich bindend sind.

Solltest du mit irgendeinem Teil dieser Bestimmungen nicht einverstanden sein, musst du uns darüber in schriftlicher Form in Kenntnis setzen, bevor du eine Zahlung an uns tätigst und bevor wir mit unserer Arbeit begonnen haben.

Du sicherst uns eine fristgemäße, monatliche (bei Abschluss eines Service-Abonnements) Zahlung deiner Rechnung zu.

Wir haben die Erfahrung und das Können, die von dir benötigten Dienstleistungen durchzuführen und wir tun dies professionell und zeitgerecht. Es ist selbstverständlich, dass wir rund um deine Daten größte Verschwiegenheit wahren.

Begriffsbestimmung

Der Kunde

Die Person oder das Unternehmen, das in die hier beschriebene Vereinbarung mit pressonauten eintritt.

Website

Dein Projekt, sei es eine Website, ein Online Shop oder ein Online-Portal mit zugehörigem Quellcode, allen Dateien, der Datenbank und der Domain.

Hosting-Anbieter

Das Unternehmen, in dessen System die Website physisch liegt.

Staging-Server

Eine Kopie des Live-Servers, auf dem eine funktionierende Kopie der Live-Seite zu Testzwecken installiert werden kann.

Produktiv-Server

Der öffentlich zugängliche Server, auf dem die Live-Website liegt.

Uptime

Zeit, während der die Website im Betrieb und erreichbar ist.

WordPress Core

Bezieht sich auf die Verzeichnisse und Dateien, die WordPress umfasst, abrufbar von WordPress.org. Der Kunde versichert, dass er keine Änderungen an Dateien des WordPress-Kerns vornimmt. Die Lösung von daraus resultierenden Problematiken liegt weder im Verantwortungs- noch im Tätigkeitsbereich der pressonauten.

WordPress Themes

Software, die das visuelle Design und das Layout einer WordPress-Seite vorgibt. ‘Themes’ bezieht sich auf die Verzeichnisse und Dateien, die ein WordPress-Theme umfasst, unabhängig davon, ob es ein freies Theme aus dem WordPress-Archiv, ein in Auftrag gegebenes, oder ein online erworbenes Theme ist. Der Kunde versichert, dass er keine Änderungen an WordPress-Theme-Dateien vornimmt. Die Lösung von daraus resultierenden Problematiken liegt weder im Verantwortungs- noch im Tätigkeitsbereich der pressonauten.

WordPress Plugins

Softwaremodule zur Erweiterung der Kernfunktionalität von WordPress. ‘Plugins’ bezieht sich auf die Verzeichnisse und Dateien, die ein WordPress-Plugin umfasst, unabhängig davon, ob es ein freies Plugin aus dem WordPress-Archiv, ein in Auftrag gegebenes, oder ein online erworbenes Plugin ist. Der Kunde versichert, dass er keine Änderungen an WordPress-Plugin-Dateien vornimmt. Die Lösung von daraus resultierenden Problematiken liegt weder im Verantwortungs- noch im Tätigkeitsbereich der pressonauten.

WooCommerce

Ein e-Commerce-Plugin für WordPress. ‘Woocommerce’ bezieht sich auf die Verzeichnisse und Dateien, die das WooCommerce-Plugin umfasst. Der Kunde versichert keine Änderungen an WooCommerce-Dateien vorzunehmen. Die Lösung von daraus resultierenden Problematiken liegt weder im Verantwortungs- noch im Tätigkeitsbereich der pressonauten.

WooCommerce Extensions (Erweiterungen)

Softwaremodule zur Erweiterung der Kernfunktionalität des WooCommerce-Plugins. ‘WooCommerce-Extensions’ bezieht sich auf die Verzeichnisse und Dateien, die die jeweilige WooCommerce-Erweiterung umfasst. Der Kunde versichert, dass er keine Änderungen an Dateien einer WooCommerce-Erweiterung vornimmt.

Servicebezogene Anforderungen

Admin-Account für WordPress

Die pressonauten werden einen User-Account mit der Benutzerrolle Administrator für die Kunden-Website benötigen. Die Pressonauten versichern die Nutzerdaten unter keinen Umständen Dritten verfügbar oder kenntlich zu machen. Der Kunde ist für alle User-Accounts seiner WordPress-Site verantwortlich.

FTP-Zugang

Die Pressonauten benötigen einen FTP-Account für Uploads bzw. Downloads von Dateien. Die Pressonauten versichern die zum Account zugehörigen Zugangsdaten unter keinen Umständen Dritten verfügbar oder kenntlich zu machen.

Zugang Hosting-Account

Die pressonauten benötigen für die Durchführung einiger Services (z.B. die Installation eines SSL-Zertifikats) die Zugangsdaten für den Administrationsbereich des Website-Hosts des Kunden. Die Pressonauten versichern die zum Account zugehörigen Zugangsdaten unter keinen Umständen Dritten verfügbar oder kenntlich zu machen.

Google Analytics Account-Zugang

Die Pressonauten benötigen Zugang zu allen existierenden Google Analytics-Accounts der Kundenseite. Sollte noch keiner vorhanden sein, werden wir, im Namen des Kunden, einen solchen eröffnen. Die Pressonauten versichern die zum Account zugehörigen Zugangsdaten unter keinen Umständen Dritten verfügbar oder kenntlich zu machen. Der Kunde ist für alle ihm zugehörigen Installationen von Google Analytics verantwortlich.

Zugang zu Accounts von Dritt-Software-Anbietern

Die Pressonauten könnten Zugang zu dem Kunden zugehörigen Drittpartei-Accounts benötigen. Dies könnte mindestens Social Media-Accounts, Zahlungsabwicklungs- / Händler-Accounts, Eintragungsregister für Domains und Einbindungen dritter Parteien beinhalten.

Die Pressonauten werden entsprechende Accountinformationen dann anfordern, wenn sie erforderlich sind. Die Pressonauten versichern die zu den Accounts zugehörigen Zugangsdaten unter keinen Umständen Dritten verfügbar oder kenntlich zu machen.

Wartungspakete

Die folgenden Punkte beziehen sich auf unsere Wartungspakete Comet, Asteroid und Planet. Sie fassen einerseits die Verpflichtungen der pressonauten gegenüber dem Kunden, und andererseits vom Kunden einzuleitende Schritte, die garantieren, dass die Dienstleistung durch die pressonauten auf vereinbarten Niveau erbracht werden kann.

Leistungsbeschreibung

Die pressonauten bieten Betreibern von Online Shops und Websites, die durch eine Einzelinstallation von WordPress bzw. WordPress und WooCommerce betrieben werden, einen Wartungs- und Supportservice an. Damit nehmen wir dir die Last der Wartung und der regelmäßigen Updates ab und etablieren unsere Standards für Performance, Erreichbarkeit und Sicherheit.

Die erste monatliche Pauschale wird direkt beim Buchungsvorgang über unsere Website fällig. Danach erhaltet ihr automatisch, jeweils zum letzten des Monats, die aktuelle Rechnung. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate. Nach Ablauf der 3 Monate ist das Wartungspaket monatlich bis zum 15. des aktuellen Monats mit einer formlosen E-Mail an finanzen@pressonauten.de kündbar.

Es bedarf keines unterschriebenen Vertrages und es fallen weder Setup- noch Kündigungsgebühren an.

Jedes Paket gilt exakt für eine WordPress-Installation. Eine Berücksichtigung von Multisite-Umgebungen ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich.

WordPress Updates

Updates betreffen den WordPress-Core, Plugins und Themes und werden in konstanter Regelmäßigkeit veröffentlicht, um Fehler zu beheben und die Funktionalität zu verbessern.

Updates des WordPress Core

Kleinere Updates, so genannte ‘Point releases’ werden von deiner Seite automatisch umgesetzt, soweit diese Funktion nicht deaktiviert wurde. Sollte das der Fall sein, updaten wir deine Seite innerhalb von 48 Stunden nach Erscheinen der Updates.

Umfassendere Updates können nicht automatisiert durchgeführt werden. Die pressonauten werden binnen 48 Stunden nach Erscheinen das Update innerhalb einer Kopie der Kundenseite auf einem Staging-Server testen, bevor es im nächsten Schritt auf die Live-Seite angewandt wird.

Allen größeren Updates vorgelagert, wird ein Backup deiner Datenbank und den Site-Dateien erstellt. Sollten dennoch Fehler, die nicht in unseren Tests berücksichtigt wurden, auftreten, beheben wir diese nach Möglichkeit oder spielen das letzte funktionierende Backup deiner Website kostenlos für dich ein.

Updates von WordPress Plugins

Die Pressonauten werden Plugin-Updates innerhalb einer Staging-Server-Version testen bevor sie auf die Live-Seite angewendet werden. Vor allen Plugin-Updates wird ein Backup deiner Datenbank und der Site-Dateien erstellt.

Updates von WordPress Themes

Die Pressonauten werden Theme-Updates innerhalb einer Staging-Server-Version testen bevor sie auf die Live-Seite angewendet werden. Vor allen Theme-Updates wird ein Backup deiner Datenbank und der Site-Dateien erstellt.

Updates von WooCommerce / WooCommerce-Erweiterungen

Die Pressonauten werden Updates für WoCommerce und WooCommerce-Erweiterungen innerhalb einer Staging-Server-Version testen, bevor sie auf die Live-Seite angewendet werden. Vor allen Updates von WooCommerce inkl. Erweiterungen wird ein Backup deiner Datenbank und der Site-Dateien erstellt.

WordPress-Sicherheit

Wir scannen deine Website täglich auf gängige Viren. Dabei überprüfen wir automatisch veränderte Order und Dateien in deiner WordPress-Installation und vergleichen Sie mit der weltweit größten Viren-und Malware-Datenbank. Sollte deine Website gehackt werden kümmern wir uns darum. Plugins, die von Marktplätzen wie Envato oder CreativeMarket bezogen wurden, können während einer Malware-Behebung nicht von uns repariert werden.

WordPress-Backups

Wir erstellen tägliche und vollständige Backups deiner Website / deines Online Shops. Sollte es mal Probleme geben können wir diese in wenigen Minuten für dich einspielen. Die Backups werden immer gegen 3:00 nachts durchgeführt, um die Performance deines Projekts nicht zu beeinträchtigen.

Uptime-Monitoring

Onlinestatus und Erreichbarkeit der Kundenwebsite werden konstant überwacht. Unterbrechungen der Erreichbarkeit werden festgehalten, und bei häufigeren Problemen kommen wir mit entsprechenden Lösungsansätzen auf dich zu.

Tickets

Tickets können innerhalb des Ticket-Systems der pressonauten eingereicht werden. Dazu benötigst du nur einen Account und kannst diese, je nach Bedarf, direkt online buchen. Mit Kauf eines Tickets erhälst du Zugriff auf den Bereich “Meine Tickets”, dort kannst du Sekunden-aktuell den Status deines Tickets einsehen, Rückfragen stellen oder das Ticket schließen.

Support-Anfragen werden ausschließlich über das Ticket-System entgegen genommen. Je nach gewählten Ticket ergeben sich folgende Bearbeitungszeiten:

  • Rover – 24 Stunden
  • Shuttle – 72 Stunden
  • Rocket – 3-4 Werktage

Es besteht kein Anspruch auf Bearbeitung innerhalb dieser Zeiten, wenn eine Anfrage nicht über das Ticket-System erstellt wird. Die pressonauten bieten weder telefonischen Support, noch E-Mail-Support abseits des Ticket-Systems an. Der Online-Chat auf der Website dient der schnellen Hilfe zum Buchungs-und Ticketbestell-Prozess – nicht der Bearbeitung von Tickets.

Alle Anfragen werden nach bestem Wissen und Gewissen innerhalb der bekanntgegebenen Bearbeitungszeiten der pressonauten bearbeitet.

Leistungsbeschreibung

Unsere Tickets sind nach Zeit gestaffelt. Ein Rover-Ticket bietet einen Arbeitsumfang von 1 Support-Stunde, ein Shuttle-Ticket maximal 4 Bearbeitungsstunden und ein Rocket-Ticket maximal 10 Bearbeitungsstunden.

Wir verwenden für alle anfallenden Aufgaben ein Time-Tracking und kommunizieren offen die erfassten Zeiten. Das bedeutet die Bestellung eines Tickets gewährleistet nicht die Fertigstellung deines Projektes, sondern die gekaufte Zeit der Bearbeitung. Natürlich sind wir immer bemüht deinen Job in der angegebenen Zeit zu erledigen.

Sollte die Zeit einmal nicht ausreichen, treten wir mit dir in Kontakt und du hast die Wahl: Mehr Stunden zur Fertigstellung oder den bisherigen Ist-Stand nehmen – ohne deine Zustimmung entstehen somit nie weitere Kosten für dich.

Je nach Umfang deines Tickets sind natürlich auch komplexere Umsetzungen denkbar. Eine Reihe von Beispielen für die jeweiligen Ticketpakete findest du unter Übersicht Beispiel-Tasks.

Arbeitszeit

Offizielle Betriebszeit ist Montag bis Freitag 08:30 – 17:30 MEZ. An Wochenenden besteht nur Notfall-Support zum Einspielen von Backups – es werden keine Tickets bearbeitet.

Alle Ticket-Zeiten beziehen sich auf Werktage. Ein Beispiel: Ich buche am Freitag-Abend um 18:00 Uhr ein Rover-Ticket (24-Stunden Bearbeitungszeit). Dann beginnen die 24-Stunden der Bearbeitung am Montag der folgenden Woche und nicht am morgigen Tag (Samstag).

Die pressonauten behalten sich vor, nach eigenem Ermessen, auch außerhalb dieser Geschäftszeiten zu arbeiten.

Antwort-und Bearbeitungszeiten

Die Beantwortungszeit für Anfragen, bei denen es sich nicht um Notfälle handelt, beträgt 24 Stunden, wobei wir oft deutlich darunter liegen. Alle Anfragen werden von uns geprüft und bedürfen unserer Zustimmung, um bearbeitet zu werden.

Jeder Kunde kann nur ein Ticket gleichzeitig in die Bearbeitung geben. Das heißt die Bearbeitungszeit des neuen Tickets startet erst mit Beendigung des alten Tickets. Damit wollen wir Chancen-Gleichheit für alle Kunden schaffen und niemanden für längere Zeit vertrösten müssen.

Für Notfall- oder Eilanfragen werden, soweit der Bearbeitung von uns zugestimmt wurde, 100€ pro Stunde berechnet.

Bezahlung

Gebühren sind ausschließlich in Euro mittels folgender Zahlarten zu zahlen:

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Auf Rechnung

Pressonauten behalten sich das Recht vor die Zahlungsmethoden, ohne Ankündigung und unter keiner Nennung von Gründen, zu begrenzen.

Alle Zahlungen werden in Vorkasse getätigt. Bei größeren Tickets (Shuttle und Rocket) erfolgt eine Anzahlung in Höhe von 50% der minimal im Ticket-Paket beschriebenen Stunden.

Sollten wir einmal weniger Zeit für die Bearbeitung benötigen erhältst du eine steuerlich-konforme Storno-Rechnung und wir zahlen dir den Differenzbetrag auf dein Konto zurück.

Bei Wartungspaketen wird der erste Monat in Vorkasse fällig – künftige Zahlungen sind immer nach 7 Tagen nach Eingang unserer Rechnung zu zahlen.

Für deine Unterlagen kannst du deine Rechnungen nach Bezahlung im Account-Bereich unter “Rechnungen” herunterladen. Zusätzlich erhälst du von uns am Monatsende eine Rechnung via E-Mail.

Zahlungsausfall / Versäumnis der Zahlung

Sollte aus etwaigen Gründen eine Zahlung versäumt werden, behalten sich die pressonauten das Recht vor jedwede Serviceleistungen umgehend auszusetzen. Mögliche Probleme auf der Website, die unter diesen Umständen entstehen, liegen ausdrücklich außerhalb des Verantwortungsbereichs der pressonauten.

Sollte die Zahlung nicht innerhalb von 7 Tagen nach Fälligkeit eingegangen sein, behalten sich die pressonauten das Recht vor das Servicepaket des Kunden unverzüglich zu kündigen.

In diesem Fall löschen wir sämtliche Zugangsdaten und -details (FTP, Hosting-Account und von Drittanbieter-Accounts) des Kunden. Für das Löschen des von den pressonauten verwendeten Administrator-Accounts für die Website zeigt sich der Kunde verantwortlich.

Im Falle der Kündigung des vom Kunden gebuchten Pakets durch die pressonauten, bleiben alle etwaigen Ausstände des Kunden bei den pressonauten bestehen und fällig.

Zahlung von Gebühren an Dritte

Abhängig von den individuellen Ansprüchen des jeweiligen Auftrags empfehlen wir Kunden die Nutzung der Dienste von dritten Premium-Anbietern. Diese umfassen üblicherweise mindestens Anbieter für die Zahlungsabwicklung, WooCommerce-Erweiterungen, Premium-WordPress-Plugins oder E-Commerce Software as a Service (SaaS)-Plattformen.

Soweit es nicht anders durch die pressonauten vorgesehen ist, pflegt der Kunde das direkte Verhältnis zum Drittanbieter und kommt dessen Bestimmungen hinsichtlich der Zahlungsverpflichtung nach. Die pressonauten können, mit Einwilligung des Kunden, den Account beim jeweiligen Drittanbieter für den Kunden eröffnen und verwalten.

Durch die Nutzung der Software eines Drittanbieters sind dessen Dienstleistungsbestimmungen für den Kunden bindend. Die pressonauten versichern ihrerseits, dass sie während der beauftragten Arbeit mit Software, Services oder Plattformen von Drittanbietern, die jeweils geltenden Dienstleistungsbestimmungen einhalten.

Kündigung

Alle Wartungspakete haben eine initiale Mindestlaufzeit von 3 Monaten. Danach kann monatlich bis zum 15. des aktuellen Monats gekündigt werden. Alle Pakete und Tickets bedürfen keines schriftlichen Vertrages.

Die pressonauten können jedwede Serviceleistungen aussetzen oder beenden, ohne dies vorher ankündigen oder es begründen zu müssen, sobald du die Bestimmungen dieser AGB verletzt. Ab dem Zeitpunkt der Beendigung des Servicepakets des Kunden erlischt dessen Recht auf die darin enthaltenen Dienstleistungen.

Die Kündigung eines Wartungspakets ist formlos via E-Mail an service@pressonauten.de möglich, sofern die geltenden Bestimmungen (3. Monate Mindestlaufzeit und bis zum 15. des aktuellen Monats) eingehalten wurden.

Die pressonauten stellen sämtliche Wartungs- und Serviceleistungen, die deine Seite betreffen, ein, sobald das Abonnement gekündigt wurde. Probleme auf deiner Website, die auftreten nachdem das Abonnement gekündigt wurde, fallen ausdrücklich nicht in den Verantwortungsbereich der pressonauten.

Verschiedenes

Haftungsbeschränkung

Für etwaigen finanziellen o.ä. Schaden, der durch Nutzung, Falschnutzung oder das Versagen von angebotenen Diensten der pressonauten entsteht, sind wir zu keinem Zeitpunkt verantwortlich, noch dafür haftbar zu machen – sei es gegenüber Kunden oder Dritten.

Du solltest Notfallmaßnahmen und Vorkehrungen einrichten, die im Falle eines Software- oder Hardware-Versagens mögliche Verluste minimiert.

Dritte Parteien

Für die Dienstleistungen dritter Parteien übernehmen die pressonauten keinerlei Verantwortung. Dies betrifft auch das Hosting der Kunden-Website, wobei wir aber versichern, die Downtime (Zeit, in der die Seite nicht erreichbar ist) möglichst minimal zu halten.

Diese AGB begründen keinerlei Partnerschaft, Joint Venture, Anstellung oder sonst wie geartete geschäftliche Verbindung, und du hast keinerlei Recht die pressonauten in irgendeiner Weise zu irgendetwas zu verpflichten. Das Versagen einer Partei in der Ausübung der hierin getroffenen Bestimmungen / Rechte bedeutet nicht den Verzicht auf weitere Rechte hieraus.

Die pressonauten sind nicht haftbar zu machen für jedwedes Versagen bei der pflichtmäßigen Erbringung der beschriebenen Dienstleistungen, sollten die Gründe für dieses Versagen sich ihrer Kontrolle entziehen. Dies gilt z.B. für mechanisches, elektronisches oder kommunikatives Versagen, natürliche Vorkommnisse, wie Feuer oder höhere Gewalt, oder andere Ereignisse jenseits der verantwortbaren Kontrolle der pressonauten.

Beständigkeit des Vertrags

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen, aus welchen Gründen auch immer, unwirksam oder nicht einhaltbar sein, bleibt die Gültigkeit aller übrigen Bestimmungen unangetastet und gerichtlich durchsetzbar.

Die pressonauten können die Bestimmungen der AGB und ihre daraus hervorgehenden Rechte und Pflichten übertragen, beauftragen oder delegieren, ohne dafür eine Einwilligung einholen zu müssen.

Diese AGB sind den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland unterworfen. Gericht und Gerichtsstand sind Oranienburg.

Die Bestimmungen in diesen AGB können sich von Zeit zu Zeit ändern. Du wirst mit deren Erscheinen über Änderungen informiert.